Heron
Topic Author
Posts: 40
Joined: 13 Jul 2017, 15:30
Answers: 0

piControl / piConfiguration

16 Oct 2017, 10:24

Hallo zusammen,

ich habe folgende Frage bzgl. der piConfiguration von pictory.

Pictory nimmt die Daten aus den RAP Dateien und speichert sie in der Konfiguration /etc/revpi/config.rsc (aka /var/WWW/pictory/Projects/_config.rsc).
Dort ist allerdings nur eine kleine Zusammenfassung der Daten aus der RAP enthalten.

Ich habe einen REAL Wert in die RAP Datei (neues virtuelles Gerät) aufgenommen. Das Ganze funktioniert.

Jetzt möchte ich aber wissen, welchen Datentyp ich in die Prozessvariable - laut Konfig - schreiben soll.

D.h. ich lese die config.rsc ein. An Hand der Daten, die hier in der RevPi Konfig stehen, kann ich nur erkennen, das es sich um eine Datenlänge "32" handelt. Also kann es genauso gut ein DWORD sein.

Kann mir jemand sagen, wie ich das (sicher) rausbekommen kann?



Beispiel für einen Eintrag in der RevPI Konfig:
"11": ["Soll_Temp","4.0","32","42",false,"0011", "",""]

- Der Default Value ("4.0") könnte ein Indikator sein. Aber man kann ihn auch als "4" eingeben, das ist nicht unbedingt ein sicherer Weg.


Danke und Gruß
 
User avatar
volker
Posts: 1047
Joined: 09 Nov 2016, 15:41
Answers: 1

Re: piControl / piConfiguration

16 Oct 2017, 11:22

Hi,
Da unsere Treiber und PiCtory Exporte eigentlich nur die Datenlänge wissen müssen brauchen wir in der rsc keine Datentypen. Software, die auch die Datentypen interpretieren können muss (eigentlich selten, denn die Backendsoftware kennt ja die devices und weiß aufgrund der device typen dann auch seine Datentypen - lediglich der Offset ändert sich ja dynamisch mit einer re-configuration), dann musst Du auch die zugehörige rap-Datei einlesen (ihr Namen steht ja in der config.rsc).
Unser RevPi Motto: Don't just claim it - make it!
 
Heron
Topic Author
Posts: 40
Joined: 13 Jul 2017, 15:30
Answers: 0

Re: piControl / piConfiguration

18 Oct 2017, 14:15

Hallo Volker,

da musst Du mir mal etwas auf die Sprünge helfen, ich finde den Namen der RAP Datei nicht in der rsc.

Der Einzige Eintrag, der ggf. passen könnte wäre "id": "device_MYDEV1_20170821_1_0_001"
zumindest wenn man vorn das "device_" und hinten das "_001" wegschneiden würde/könnte.

Gruß,
Heron
 
User avatar
volker
Posts: 1047
Joined: 09 Nov 2016, 15:41
Answers: 1

Re: piControl / piConfiguration

18 Oct 2017, 20:23

Sorry, ich hatte das nicht mehr korrekt im Kopf. Ja, es ist nicht der Name, sondern die eindeutige device ID, die Du korrekt gefunden hast und welche den Namen enthält. Das ist dann immer nach demselben Schema aufgebaut:
device, dann "_", dann rap-filename ohen extension, dann "_" und dann laufende Nummer der Instanz.
Unser RevPi Motto: Don't just claim it - make it!

Who is online

Users browsing this forum: Semrush [Bot] and 2 guests