Jessie ist da

Ab sofort setzen wir beim RevPi Core auf Raspbian Jessie und schicken Wheezy in den Ruhestand. Raspbian Jessie steht nicht nur Nutzern des neuen RevPi Core 3 zur Verfügung, sondern kann auch auf die bestehenden RevPi Core, die mit dem Compute Module 1 ausgestattet sind, aufgespielt werden.

Neben den standardmäßigen Neuerungen bei Jessie wie die Benutzeroberfläche PIXEL oder Node-RED, haben wir Jessie gleich mit einer Vielzahl von neuen Features für Euer Revolution Pi System ausgestattet, u.a.:

  • Master und Slave Fähigkeit für die Protokolle Modbus RTU & Modbus TCP
  • Überarbeitetes Web-Interface
  • Verbesserte PiControl Treiber
  • Spider Control Runtime
  • KUNBUS-spezifische Bestandteile als Debian-Pakete

Alle Neuigkeiten werden ausführlich in unseren Release Notes erwähnt. Und zum Schluss hier noch der wichtigste Link des Tages, nämlich zum neuen Jessie-Image: Download Jessie

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen